Das Kleine Format

Jahresgabe 2019 von Helmut Wahmhoff
Jahresgabe 2019 von Helmut Wahmhoff

Mit der Ausstellung „Das Kleine Format“ setzt der Kunstraum Varel zum Ende des Ausstellungsjahres 2019 eine lieb gewordene Tradition fort: Gezeigt werden Arbeiten in kleinformatiger Ausführung (15 x 20 cm), die dem Besucher die Möglichkeit bieten, Kunst im Kleinen für sich zu entdecken und zu erwerben. 

 

Beteiligt sind Mitglieder des Kunstraums mit einem vielfältigen Angebot an Grafik, Malerei, Zeichnung und Fotografie. So gibt es von Hein Bohlen fünf Farbholzschnitte im Querformat

mit abstrakten Landschaftsimpressionen zu sehen. Martina Hanfeld greift auf die Jahrhunderte alte Kunst der Buchstabenmalerei zurück und wählt dazu Anfangsbuchstaben von Orten, die rund um den Jadebusen liegen. In ihren mit Bleistift, Rötel, Kohle und Kreide gezeichneten Darstellungen sind Elemente enthalten, die auf die Geschichte dieser Orte verweisen. Marion Schweers Collagen finden ihre Verbindung in der Farbe Blau, und Dieter Mach hat eine Serie von sechs Bildern mit dem Titel 'Durchblicke' gedruckt: ungewöhnliche Aufnahmen von Bergen in fast rätselhafter Schönheit.

Inhaltlich sind die Künstler an keine Vorgaben gebunden, so dass eine spannende Vielfalt an Arbeiten zu sehen sein wird. Norbert Friebe und Dieter Roder verraten über ihre Bilder nicht mehr, als dass sie „entspannt“ bzw. „abstrakt“ sein werden. Fortgeführt wird zudem die Tradition einer Jahresgabe, dieses Mal gestaltet von Helmut Wahmhoff. Dabei handelt es sich

um Objektkästen, versehen mit dem Grundriss des Alten Zollhauses und bebildert mit historischen Reproduktionen von Insekten. Der Objektkasten ist gleichzeitig auch ein Kugelspiel, mit dem man sich imaginär durch die Räumlichkeiten der Galerie navigieren kann.

 

 

Die Ausstellung ist zu sehen vom 1. November bis zum 15. Dezember 2019, jeweils samstags und sonntags von 13 Uhr bis 17 Uhr im Zollamt Varel, Am Hafen 1, 26316 Varel. Der Eintritt ist frei.

 

 

 

 

Liebe Freunde und Besucher des Kunstraums,

Sie sind eingeladen, sich auf unserer homepage umzuschauen.

Wir würden uns über Ihren Besuch in unserem Domizil im ehemaligen Zollamt Varel ebenfalls sehr freuen.

Hinweisen möchten wir außerdem auf die Gemeinschaftsarbeit 2016:

Die "Grodenmappe" beinhaltet die 2016 geschaffenen Arbeiten von 6 Künstlern der Gemeinschaft Kunstraum Zollamt im Passepartout, nummeriert und handsigniert in ansprechendem Karton und mit einführendem Editorial.

Die "Grodenmappe" -kann zum Preis von 220,00 € erworben werden.

 

Sie hat eine Auflage von 15 Stück. Interessierte Anfrage bitte an kunstraum-varel@gmx.de

 

Am Hafen 1

26316 Varel

kunstraum-varel@gmx.de